Keine Veranstaltungen gefunden.
Zurück
Weiter
Weiter

Online-Ticketkauf

 

Zahlung
Online nur mit Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express). Bei Problemen mit der Online-Buchung oder Fragen wenden Sie sich bitte direkt an uns. Wir helfen Ihnen unter 07221-275 215 oder tickets@badenbadenevents.de gerne weiter.

Ermäßigungen
Für Kinder unter 12 Jahren wählen Sie in der Veranstaltung (falls verfügbar) die Verkaufsart Kinderkarte w. Karten für Schwerbehinderte sind ausschließlich über die Vorverkaufsstellen buchbar.

Kombiticket
Für unsere Kinderveranstaltungen bieten wir Kombitickets mit attraktiven Vergünstigungen an. Buchung nur über die Vorverkaufsstellen oder direkt bei Baden-Baden Events unter 07221-275 215 bzw. tickets@badenbadenevents.de.

Rücknahme von Eintrittskarten    
Erworbene Tickets sind von der Rücknahme ausgeschlossen. Besetzungs- und Programmänderungen sind vorbehalten und berechtigen nicht zur Rückgabe der Tickets.

ÖPNV-Fahrschein
Alle Eintrittskarten gelten als Fahrschein im Öffentlichen Personennahverkehr. Gültigkeit am Veranstaltungstag bis 6 Uhr des Folgetages im Nahverkehr für die Hin- und Rückfahrt im gesamten Streckennetz des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV). Weitere Informationen unter Vorverkauf.

Speicherung der Daten
Alle Informationen zur Datenspeicherung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

AGB
Beim Ticketkauf gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Baden-Baden Events GmbH

Die Funktionalität dieser Website ist auf diesem Browser stark eingeschränkt.
Bitte verwenden Sie einen modernen Browser.
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Die beste Nacht mit Mine
Do 29. Okt 2020 / 20.00 Uhr
Kurhaus Baden-Baden • Bénazetsaal
Ein Act, zwei Shows

DASDING präsentiert: "Die beste Nacht - ein Act, zwei Shows" mit Mine.

Mit "Die beste Nacht - ein Act, zwei Shows" geht Baden-Baden Events gemeinsam mit DASDING, dem jungen Programm des Südwestrundfunks, neue Wege. Die Besucher dieser außergewöhnlichen Veranstaltung erleben Konzerte bekannter Künstler, wie es sie noch nicht gegeben hat. Für den nächsten Termin konnte die deutsche Sängerin Mine gewonnen werden. Weitere Informationen zur Gestaltung des Konzerts folgen in Kürze.

Über Mine
Dass deutsche Popmusik in 90 Prozent der Fälle schnarchlangweilig ist und allzu gerne den einfachen Weg geht, dürfte ein hinreichend bekannter Umstand sein. Dass Mine es besser weiß und kann, ebenfalls. Die 33-Jährige hat das mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum aus dem Jahr 2014 und dem Nachfolger "Das Ziel ist im Weg" zwei Jahre später alleine, aber immer wieder auch gemeinsam an der Seite von Künstlern wie den Orsons auf Songs und Bühnen eindrucksvoll bewiesen.

Vielleicht, weil Musik in ihrem Leben schon immer da war: Bei Gesangswettbewerben, im Musikunterricht oder dem anschließenden Studium in Mainz und Mannheim. So klassisch und konform sich dieser Werdegang auf dem Papier liest, so abseits von allem anderen ist das, was Mine in ihren Songs produziert, schreibt und macht. Ihre Lieder klingen so anders, nischig und mutig, gerade richtig leise und dann wieder laut, wie wenig anderes. Nur verständlich, dass es dafür 2016 den Preis für Popkultur in der Kategorie "Lieblingssolokünstlerin" gab.

Anfang 2017 schaute Mine sich gemeinsam mit Fatoni auf "Alles Liebe Nachträglich" dann in der Retrospektive das vielschichtige Phänomen zwischenmenschlicher Beziehungen an und erntete dafür durch die Bank Fürsprechungen von Fachpresse und Feuilleton – am Ende des gleichen Jahres erfüllte sie sich mit einer 32.000-Euro-Crowdfunding-Kampagne und Gästen wie Friedrich Lichtenstein, Grossstadtgeflüster, Bartek (Die Orsons), Fatoni, Edgar Wasser, Tristan Brusch, Textor (Kinderzimmer Productions), Haller, Ecke Prenz und dem Berliner Kneipenchor in Eigenregie bereits zum zweiten Mal den Traum vom selbst arrangierten Herzensprojekt namens Orchester-Konzert.

Tickets: 35 € (Stehplätze). Tickets gibt es online und bei unseren Vorverkaufsstellen.

Fotos: Simon Hegenberg

Scrollen