Keine Veranstaltungen gefunden.
Zurück
Weiter
Weiter

Online-Ticketkauf

 

Zahlung
Online nur mit Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express). Bei Problemen mit der Online-Buchung oder Fragen wenden Sie sich bitte direkt an uns. Wir helfen Ihnen unter 07221-275 215 oder tickets@badenbadenevents.de gerne weiter.

Ermäßigungen
Für Kinder unter 12 Jahren wählen Sie in der Veranstaltung (falls verfügbar) die Verkaufsart Kinderkarte w. Karten für Schwerbehinderte sind ausschließlich über die Vorverkaufsstellen buchbar.

Kombiticket
Für unsere Kinderveranstaltungen bieten wir Kombitickets mit attraktiven Vergünstigungen an. Buchung nur über die Vorverkaufsstellen oder direkt bei Baden-Baden Events unter 07221-275 215 bzw. tickets@badenbadenevents.de.

Rücknahme von Eintrittskarten    
Erworbene Tickets sind von der Rücknahme ausgeschlossen. Besetzungs- und Programmänderungen sind vorbehalten und berechtigen nicht zur Rückgabe der Tickets.

ÖPNV-Fahrschein
Alle Eintrittskarten gelten als Fahrschein im Öffentlichen Personennahverkehr. Gültigkeit am Veranstaltungstag bis 6 Uhr des Folgetages im Nahverkehr für die Hin- und Rückfahrt im gesamten Streckennetz des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV). Weitere Informationen unter Vorverkauf.

Speicherung der Daten
Alle Informationen zur Datenspeicherung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

AGB
Beim Ticketkauf gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Baden-Baden Events GmbH

Die Funktionalität dieser Website ist auf diesem Browser stark eingeschränkt.
Bitte verwenden Sie einen modernen Browser.
Vergrößern
Vergrößern
Andreas Rebers - Ich helfe gern
Do 22. Okt 2020 / 20.00 Uhr
Kurhaus Baden-Baden • Bénazetsaal
kultur-baden live & limited

Wenn Onkel Andi zu Besuch kommt, ist allenthalben große Freude und Heiterkeit im Saal. Aber warum? Rebers ist kein Narr und hasst Clowns. Und wenn man genau hinschaut, erkennt man auch warum. Nachdem die Weisen die Burg verlassen haben, erobern die Narren die Zinnen und überall wird es lustig. Und damit das alles eine coole performance hat, werden wir informativ unterhalten oder unterhaltsam informiert.

Hat hier jemand Angst vor der Wahrheit? Oder sind wir alle schon dem Wahn verfallen? Neulich konnte man lesen, der Rebers hilft uns die Angst zu nehmen. Vor allem die, vor uns selbst. Und man sah, dass es gut war! Schon als Kind wurden er und seine vielen Geschwister zur Hilfsbereitschaft erzogen und es hält bis heut. Aber die gute schlesische Mutter hat ihn auch zur Wahrhaftigkeit und zur Bibel verpflichtet. Deshalb hat das Kind seine Diebstähle und kriminellen Taten auch immer zugegeben. Dann bekam er die Prügel, die er verdient hatte und die Mutter sah von der Kollektivstrafe der ganzen Geschwisterschar ab.

Reverend Rebers ist nur ein Arbeiter im Pointenberg des Herrn, aber mit der Wahrheit, vor allem der unbequemen, nimmt er es sehr genau. Denn wenn man Wahrheiten, die einem nicht passen, in den Schrank sperrt, werden sie giftig. Und damit nicht die Falschen den Giftschrank öffnen, macht er es lieber selber und nimmt zur Not auch die Prügel in Kauf. Das führt gelegentlich dazu, dass er die richtigen Fragen zum falschen Zeitpunkt stellt. Deshalb schreibt die NZZ: "Dieser Mann ist eine Erweckung der Giftklasse A."

Und dieses Programm ist ein Programm über alles, was toxisch ist. Schuldgefühle, faule Kredite, faule Ausreden, Nazismus und Narzissmus. Also ein Programm über uns. Die Moralische Großmacht Deutschland. Hier wird Volkes Stimme mit Volkes Stimme entlarvt. Und wenn am Ende der Teufelsaustreibung noch etwas auf der Bühne herumliegt, kommt in der Zugabe der Tatortreiniger und beseitigt die restlichen Spuren. Gegen Wahn und Populismus - hilft nur ein guter Exorzismus. "Ich helfe gern" - wann und wo immer Sie wollen!

Tickets (24 Euro, Sitzplätze, Platzzuweisung erfolgt vor Ort) gibt es online und bei unseren Vorverkaufsstellen.

"kultur-baden" ist zurück! Das Konzept feiert in neuer Form sein Comeback: Als Livekonzert für eine begrenzte Anzahl an Besuchern und mit dem Titel „kultur-baden live & limited“. Genießen Sie endlich wieder Livekonzerte - und das in einer besonderen "Wohnzimmeratmosphäre" im Bénazesaal des Kurhaus Baden-Baden. 

Im Zuge der Corona-Verordnung bitten wir Sie, folgende Punkte zu beachten:

- Im gesamten Kurhaus gilt Maskenpflicht. Lediglich an ihrem zugewiesenen, festen Sitzplatz dürfen Sie die Maske ablegen.

- Bitte halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Konzertbesuchern und vermeiden Sie Körperkontakt.

- Tanzen und Mitsingen sind leider nicht gestattet.

- Bitte achten Sie auf eine gute Handhygiene und eine entsprechende Hust- und Niesetikette.

- Bitte setzen Sie sich ausschließlich auf den Ihnen zugewiesenen Platz. Ein Tausch oder Zusammensetzen mit anderen Gästen ist leider nicht möglich.

- Den Anweisungen des Einlass- und Aufsichtspersonals ist jederzeit Folge zu leisten.

Möchten Sie die Veranstaltung zusammen mit Freunden aus einem anderen Haushalt genießen, bitten wir Sie gemeinsam als Gruppe in einem Auftrag zu buchen. Nur so können wir Ihnen einen gemeinsamen Tisch zusagen.

Foto: Susie Knoll

Scrollen